Menu
Menü
X

Neugeborene mit Glockengeläut begrüßen

Auferstehungskirche

Auferstehungskirche

Die Auferstehungsgemeinde begrüßt neugeborene Kinder mit Glockengeläut.

 

"Hast du das Signal vernommen? Kleines Wesen sei willkommen! Sei willkommen hier auf Erden - du sollst glücklich werden!" (Gerhard Schöne)

Wenn Sie sich wünschen, dass die Glocken der Auferstehungskirche für Ihre/n neugeborene/n Tochter/Sohn oder Enkelin/Enkel läuten, dann setzen Sie bitte mit Martina Kühn im Gemeindebüro (Tel.: 069 - 76 48 65) oder Pfarrer Volker Hofmann (Tel.: 069 - 76 75 33 44) in Verbindung. Gemeinsam wird mit Ihnen ein Werktag festgelegt, an dem um 9 oder 17 Uhr alle drei Glocken unserer Kirche für fünf Minuten läuten.

Geläutet wird grundsätzlich für alle Neugeborenen, egal welcher Religion oder Konfession die Eltern angehören. Alle neugeborenen Kinder sind ein Geschenk Gottes und Grund zum loben und danken - und genau dies ist der eigentlich Sinn des Läutens.


top